miriVital

"Tue Deinem Körper Gutes, damit Deine Seele Lust hat darin zu wohnen." Theresa von Avila

Häufige Fragen


Ab welchem Monat in der Schwangerschaft darf man eine Massage erhalten?

In der Regel empfehlen wir ab dem 4. Monat. Viele Frauen fühlen sich oft sehr müde und Ihnen ist übel in der ersten Phase. Es findet ein grosser Umbruch statt. Auch wenn die Massage dem Fötus nicht schaden kann, sollte in den ersten 3 Monaten von einer Massage abgesehen werden um alles zu festigen. 


Wie liege ich in der Massage?

Solange es noch geht und für Sie angenehm ist, dürfen Sie auf dem Bauch liegen. Danach wird auf die Seitenlage gewechselt. Der Druck auf den Körper und Ihr Bauch wird durch Lagerungskissen vollständig entlastet. Ihr Baby nimmt keinerlei Gewicht von Ihnen wahr. Wie die Frauen oft berichten, geniessen Ihre Baby die Massage sehr und würden ruhig und oft schlafen.


Bis zu welchem Monat kann ich die Schwangerschaftsmassage buchen?

Diese Massage können Sie bis zum letzten Tag vor der Geburt besuchen. Sie unterstützt so auf den Geburtsvorgang in dem Sie entspannt und Stressfrei in die Geburtsphasen gehen können. Ab der 38. SSW kann mit der Massage auch auf die Geburt vorbereitet werden und so den Geburtsvorgang erleichtern. 


Gibt es etwas das ich beachten muss?

Teilen Sie mir, vor der Massage jeweils mit in welchem Monat sie Schwanger sind und ob die Schwangerschaft bis anhin komplikationslos verläuft oder es irgendwelche Probleme gibt. Ansonsten gilt es nichts besonderes zu beachten. 


Wie oft kann ich diese Massage buchen?

Wir empfehlen in der Regel die Massage einmal die Woche oder alle 2 Wochen um so eine kontinuierliche Entspannung durch die Schwangerschaft erreichen zu können.